Agathe Bond (Band 1) von Kerstin Rottland

Das war mal ein Kinderbuch nach meinem Geschmack! Coole Figuren, witzige Zeichnungen, geniale Einfälle.

Das Buch ist so kurzweilig, dass man es am Stück lesen kann. Die Geschichte spielt nur an einem Nachmittag, aber in der kurzen Zeit geht’s so richtig ab. Agenten, Verrat, Bösewichte (die bei ihrem Opi ganz zahm werden), Geschwister-Hass-Liebe, peinliche Eltern und eine sprechende Leuchtschildkröte. Die am Schluss zum Glück auch bei Jürgen, der Hauptperson, bleibt. Band 2 ist damit schon gesichert 🙂

Am besten haben mir die vielen Agenten-Gadgets der guten Agathe gefallen (inklusive Erklärzeichnungen natürlich). Ein paar davon hätte ich auch gern. Nur für den Notfall versteht sich 😉

Die Lautmalereien zwischendurch fand ich ein bisschen gezwungen, aber es könnte auch daran liegen, dass ich nicht laut gelesen habe. Denn beim Vorlesen wirken die sicher richtig lustig. Sehr toll fand ich auch die Vergleiche, die dann gleich mit einer noch witzigeren Illustration verdeutlicht wurden.

Ein echt tolles Kinderbuch! Davon darf’s gern mehr geben 🙂

 

„Agathe Bond. Cool wie das Wasser im Pool“ von Kerstin Rottland, mit Bildern von Mara Burmester, oetinger34, 2015, ISBN 978-3-95882-006-7

Umschlagillustration: Mara Burmester

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s