Star Trek: Der Rächer von William Shatner

Dieses Buch habe ich komplett laut gelesen. Warum? Weil mein Freund gern miterleben wollte, was im Star Trek Universum (geschildert vom Captain Kirk-Darsteller!) geschieht 🙂 Abend-Unterhaltung wie zu den „guten alten Tagen, als es noch keinen Fernseher gab“ (wie meine Omi so schön sagen würde).

Ich war echt beeindruckt. Diese Geschichte ist toll, richtig toll! Am Anfang gibt es drei bekannte Charaktere, Captain Picard, James T. Kirk und Botschafter Spock, die man begleitet. Und die alle in irgendeiner Art mit dem seltsamen Virogen zu tun haben. Als ich die Dialoge verfolgte, hatte ich immer ihre Stimmen im Kopf – was nicht nur daran lag, dass ich die Serie und Filme kenne, sondern auch daran, dass sie wirklich so sprechen, wie man sie kennt. Ihre Charaktere kommen so gut rüber, sind so authentisch und real. Einfach toll.

Die Geschichte bzw. Botschaft des Buches ist auch top. Biologische Vielfalt muss erhalten bleiben, sonst geht unsere Welt zugrunde. Aber man darf nicht versuchen diese Erkenntnis mit Gewalt zu verbreiten, denn das geht schief. Und wird nicht toleriert, geschweige denn akzeptiert.

Ein tolles Buch. Shatner hat noch zwei weitere geschrieben. Und ich kann es kaum erwarten, die in die Finger zu kriegen.

„Star Trek Classic: Der Rächer“ von William Shatner, Heyne Verlag, 2000, ISBN 3-453-16184-X

Umschlagbild: Pocket Books/Simon & Schuster Inc., New York

Umschlaggestaltung: Nele Schütz Design, München

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s