Im Gespräch mit #dersinn

dersinn_logoWillkommen im Club der Fast-Anonymen SuB-Leser!

Lieber #dersinn, Wie viele Bücher sind gerade auf deinem SuB?

Im Augenblick sind es 81.

Wie konnten sich nur so viele ungelesene Bücher bei dir ansammeln?

Als Buchhändler hatte ich jeden Tag unglaublich viele Bücher in der Hand. Nicht alle davon wollte ich aus dieser geben.

Was ist dein Plan? Wie möchtest du dagegen vorgehen? Wie dein Problem kurieren?

Ich weiß – es klingt verwegen. Aber ich habe mir vorgenommen, die Bücher zu lesen. Nachdem ich (nicht zuletzt ja auch dank meiner Teilnahme an der ) alles aussortiert habe, was ich unter Garantie niemals lesen werde, blieben ja auch nur die Bücher zurück, die ich WIRKLICH lesen möchte.

Natürlich hoffe ich, dass mir die anderen Teilnehmer des Clubs der Fast-Anonymen-SUB-Leser dabei helfen werden, indem sie mir ein gutes Vorbild abgeben. 🙂

Dein Abschluss-Plädoyer vor dem herrschaftlich gerechten SuB-Gericht*?

Als ein Freund großer (aber weniger) Worte möchte ich nur sagen: Es tut mir Leid. Und es wird besser. Weniger.

Danke , für deine offenen Worte! Möge die Leselust mit dir sein.

Und hier geht’s zu seinem Blog.

*Instanz zur Verteidigung ungelesener Bücher und Einklagung ihres Rechtes auf Beachtung und Liebe

Advertisements