Im Gespräch mit #Hochhorst

Hochhorst_LogoWillkommen im Club der Fast-Anonymen SuB-Leser!

Liebe Jemima, wie viele Bücher sind gerade auf deinem SuB?

Auf meinem SuB sind 93 Bücher. Ja… Gestern Abend waren es noch 92, heute ist aber noch ein Buch per Post gekommen, was jetzt leider warten muss, bis ich mein aktuelles Buch zuende gelesen habe …

Fast 100! Wie konnten sich nur so viele ungelesene Bücher bei dir ansammeln?

Ich gehe unheimlich gerne in Buchläden. Ich mag die Atmosphäre und kann dann auch nicht ohne Buch wieder gehen. 🙂 Da ich aber so schnell nicht zum lesen komme, sammelt sich so dann ein bißchen was an.

Was ist dein Plan? Wie möchtest du dagegen vorgehen? Wie dein Problem kurieren?

Den ersten Schritt habe ich getan, ich hab meinen SuB aufgelistet. Jetzt geht es darum, den SuB zu reduzieren. Plan ist eigentlich, bis zum nächsten Update in 3 Monaten mind. 6 Bücher vom SuB gelesen zu haben und bis dahin möglichst nichts kaufen. Das sind 2 Bücher im Monat vom SuB und ist definitiv schaffbar. Ich setze den SuB-Verbrauch extra so niedrig an, weil ich mir realistische Ziele setzen will und ich am Ende ggf. doch mal nen neues Buch kaufe, was ich dann direkt lese.

Dein Abschluss-Plädoyer vor dem herrschaftlich gerechten SuB-Gericht*?

Die Aktion ist super! Ich hab großen Respekt vor Deinem SuB, das sind ja noch ein „paar“ Bücher mehr! 😀 Ich bin zuversichtlich, dass ich meinen Plan, 2 Bücher pro Monat vom SuB zu lesen einhalten kann. Ich hab dann in 4 Jahren meinen SuB weggelesen (aber vielleicht schaffe ich es ja auch schneller, es sind wirklich tolle Sachen dabei, auf die ich mich schon sehr freue!)

Danke für deine offenen Worte! Es ist motivierend realistische Ziele in Angriff zu nehmen! Möge die Leselust mit dir sein.

Und hier geht’s zu ihrem Blog.

 

*Instanz zur Verteidigung ungelesener Bücher und Einklagung ihres Rechtes auf Beachtung und Liebe

Advertisements