Im Gespräch mit #Lesepanda

Lesepanda_LogoWillkommen im Club der Fast-Anonymen SuB-Leser!

Sag, wie viele Bücher befinden sich gerade auf deinem SuB?

Mein SuB besteht derzeit aus 100 Büchern.

Wie konnten sich nur so viele ungelesene Bücher bei dir ansammeln?

Für einige ist das sicher nicht viel, aber ich habe zu Beginn meiner Bloggerkarriere gesagt, dass nie mehr als 50 auf den SuB kommen werden. Das hat sich sehr schnell geändert 😀 Es gab einfach immer so viele interessante Bücher die ich ‚als nächstes‘ lesen wollte. Dann wurde es aber anders und wieder andere neue kamen hinzu.

Was ist dein Plan? Wie möchtest du dagegen vorgehen? Wie dein Problem kurieren?

Mein Plan ist es den SuB zu verringern, ganz klar. Und weniger Neuerscheinungen zu kaufen. Auch Audible werd ich nun nutzen um Bücher von meinem SuB zu lesen, oder besser gesagt zu hören.

Dein Abschluss-Plädoyer vor dem herrschaftlich gerechten SuB-Gericht*?

Ich weiß das für manche 100 Bücher nicht viel sind, aber ich habe nur ein kleines Regal und das ist voll von SuB büchern. Ganz unten ist zwar ne Reihe frei noch, aber die soll frei bleiben. Ich möchte Ende des Jahres ungefähr bei 80 Büchern sein, mit Neuzugängen.

Danke, lieber Lesepanda! Möge die Leselust mit dir sein.

Bisherige Gastrezensionen zur ihren SuB-Büchern auf empty-bookshelves:

Das Kind, das nachts die Sonne fand von Luca Di Fulvio

Und hier geht’s zu Lesepandas Blog.

*Instanz zur Verteidigung ungelesener Bücher und Einklagung ihres Rechtes auf Beachtung und Liebe